Die Internetverschwörung: Internet-Trolle, Die Das Internet Negativ Beeinflussen

Veröffentlicht: März 15, 2015 in Uncategorized

Die Liste der YouTube Desinformanten von PeterrHantsen Sie sind ihnen bestimmt auch schon über den Weg gelaufen – diesen scheinbaren Gegnern, die am Ende immer das Gespräch in einem Online-Chatroom oder in den Kommentaren zu einem Artikel vom eigentlichen Thema abbringen und in eine ganz andere Richtung lenken. Heiß diskutierte Themen wie die illegale Einwanderung, das politische Zwei-Parteien-System, der „Krieg gegen den Terror“ uns selbst alternative Medizin sind unter den häufigsten Themen, die in dieser Art attackiert werden. Diese sogenannten Internet-„Trolle“ oder „Lockvögel“, die in den meisten Fällen nichts anderes sind als bezahlte Lakaien der Regierung und anderen internationalen Organisationen, sollen die öffentliche Meinung beeinflussen und schließlich kontrollieren. In Deutschland werden die Trolle u.a. von dem Rassisten-Portal Psiram gesteuert. In den USA geschehen ähnliche Verleumdungen durch das Portal Quackwatch. Vor einigen Jahren veröffentlichten die kanadischen CTV News einen kurzen Bericht darüber, wie ihre eigene Regierung Geheimagenten anheuerte, um Soziale Medien zu überwachen und Online-Konversationen nachzuverfolgen, sowie auch die Aktivitäten bestimmter anders denkender Individuen. Dieser Bericht, der in einer offensichtlich beschönigenden Formulierung diese Aktivitäten der Regierung einfach „Meinungsäußerung und Korrektur“ von angeblich falschen online geposteten Informationen nannte, gestand im Grunde ein, dass die kanadische Regierung die Rolle einer geheimen Online-Polizei eingenommen hatte. Zu jener Zeit war dies der allgemeinen kanadischen Öffentlichkeit nicht bekannt. Natürlich geschieht die gleiche Art der geheimen Online-Kontrolle durch die Regierung auch in den USA, und zwar vor allem durch die CIA und ihr berüchtigtes In-Q-Tel-Programm. Auf einem Gipfel im Jahr 2012 gab der frühere Direktor der CIA, David Petraeus, im Grunde genommen zu, dass die CIA eine geheime Online-Präsenz hat, die nicht nur für den Zweck der gezielten Datensuche verwendet wird, sondern auch, um Online-Konversationen zum Zwecke des Schutzes der „nationalen Sicherheit“ zu infiltrieren. Solche Interessen sind unter anderem, wie sich herausstellt, die Unterbrechung von Gesprächen, die sich mit Themen wie der Wahrheit über den 11. September oder die Rolle der USA in der Versorgung der syrischen Rebellen mit Waffen beschäftigen. Laut Occupy Corporatism hat die US-amerikanische Behörde für Nationale Sicherheit (NSA), die vor kurzem durch den amerikanischen Helden und Whistleblower Edward Snowden wegen ihrer illegalen Überwachungsprogramme bloßgestellt wurde, ein Trainingsprogramm entworfen, mit dem buchstäblich Hacker von amerikanischen Colleges und Universitäten ausgekundschaftet und dann für rekrutiert werden, um für die Regierung zu arbeiten. Unter den vielen Pflichten, die ein Teilnehmer des Programms namens „National Centers of Academic Excellence in the Cyber Operations“ abzuleisten hat, ist das „Sammeln, Auswerten und Reagieren“ von und auf Dinge, die im virtuellen Raum geschehen. „Diese ‚Cyber-Operatoren‘ sind dafür ausgebildet, ein Elite-Team von Computer-Genies zu werden, die Experten im Hacken von Computern, digitaler Kommunikation und Cyber-Intelligenz sind, um die Amerikaner auszuspionieren, sowie interaktive, digitale Psycho-Operationen mit den Nutzern des Internets auszuführen“, so die Erklärung des Programms durch Occupy Corporatism.

Ein Mutmaßlicher Früherer „Lockvogel“ Gibt Zu, Dass Die Trolling-Operationen Real Sind

Dann gibt es das einzigartige Geständnis eines früheren Angestellten der Regierung, der zugibt, was wirklich im Geheimen hinter den Kulissen vor sich geht. In einem aktuellen öffentlichen Post über ein „Verschwörungstheorien“-Forum – Verschwörungs-Webseiten werden in der Regel am heftigsten von den Funktionären der Regierung attackiert – wird zugegeben, dass ständig Menschen von zwielichtigen Gruppen und mit der Regierung in Zusammenhang stehenden Behörden rekrutiert und eingestellt werden, um Online-Diskussionen zu manipulieren. „Es gibt Lockvögel“, schreibt dieser anonyme Ex-Lockvogel nach einer langen Erklärung, wie er genauestens ausgesucht wurde, um sich als ein normaler Kommentator auszugeben und im Grunde auf Foren und in Kommentarfunktionen zu lügen. „Es gibt sie wirklich. Sie sind unter Ihnen. Sie sollten sich dessen bewusst sein“, fügt er hinzu. Es sollte angemerkt werden, dass die Webseite dieser alternativen Nachrichten, wo dieses Geständnis kürzlich nochmals veröffentlicht wurde, von der Verschwörungs-Webseite gefragt wurde, wo es ursprünglich veröffentlicht worden sei, um es aus dem Netz zu nehmen. Sie behauptete, dass das Geständnis „verleumderisch und völlig falsch“ sei, obwohl darin keine spezifischen Namen genannt werden oder gesagt wird, wer sich hinter diesen und anderen Lockvogel-Aktionen steht. Als die betroffene Verschwörungs-Webseite um eine Erklärung gebeten wurde, antwortete sie einfach nicht mehr. Quelle  Quelle Quelle Quelle

Quelle: http://www.europnews.org/2013-10-03-die-internetverschworung-internet-trolle-die-das-internet-negativ-beeinflussen.html

Advertisements
Kommentare
  1. […] Nachfolgenden Link könnt ihr nachlesen, wie das Ganze organisiert ist und da spiegelt sich im Artikel genau diese Methode wieder, was vom BND mit mir getrieben wird: https://mainstreamsmasher.wordpress.com/2015/03/15/die-internetverschworung-internet-trolle-die-das-… […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s