NSU Lüge: Der Mörder von Yasar in Nürnberg wurde 2006 ermittelt

Veröffentlicht: September 10, 2014 in Uncategorized

Er heisst Veli Aksoy und gehört zur PKK.
Der Rechte der „Keller-Zwillinge“ ist gemeint, der mit der Mütze:

BILD 2006 amtlich archiviert.
Wer hätte das gedacht???

 

 

Und der Veli Akstroy wohnte in Hamburg Billstädt.

Hamburg, da war doch was… der Mord an Tasköprü im Jahr 2001.

Quelle: NDR

http://wer-nicht-fragt-bleibt-dumm.blogspot.com/2014/06/strasse-der-verteiler-im-drogenmilieu.html

In Hamburg gab es Informationen einen Veli betreffend, der mit Tasköprü zu tun hatte:

Das war also in Hamburg ein „Veli“, ein Asylbewerber, Kurde, der zusammen mit dem Herrn Tasköprü Rauschgift vertickte?

Das ist ja interessant.

Gibt es dazu weitere Informationen?
Ist das derselbe „Veli“ ?

Zum Fall Tasköprü gibt es 116 Personen, und es gibt 116 Bilder zu diesen Personen.
Unter 3.15 wird der Veli Aksoy aufgeführt, das Geburtsdatum stimmt überein mit dem im Mordfall Yasar erkannten Veli Aksoy: 10.5.1976.

Das bedeutet: Der beim Mord Yasar identifizierte Veli Aksoy, PKK-Kurde, ist auch im Fall Mord Tasköprü „bekannt“.

Das ist links die Übersicht und rechts das oben zitierte Schreiben.
Nur 2 Seiten: Der Vermerk „Veli Aksoy“ und die BILD. Mehr nicht.

Sehr sehr merkwürdig.

Schauen wir uns die 116 Bilder zum Fall Tasköprü an:

 

 

 

 

 

Die Bilder der Person Nr. 15 in der Mappe Tasköprü zeigen nicht Veli Aksoy, sondern nur das Erste zeigt ihn? Andere der 115 Bilder in der Mappe Tasköprü zeigen Bekannte. Tasköprüs Bruder Osman, einige Dönermordopfer, und alle Zuordnungen (Liste 3) und die Bilder passen überein.

Nur bei Veli Aksoy kommen grüsstenteils Bilder von einem anderen Mann, ausgetauscht 2008?
Warum?

Warum wurden andere Bilder in die Liste der 116 eingefügt, und warum geschah das 2008, 2 Jahre später?
_________________________

Der Mann mit der Mütze wurde auch in der Keupstrasse in Köln gesehen:

Der Mörder von Ismail Yasar in Nürnberg ist ein mediterraner Typ. Der aus der Keupstrasse in Köln

 

Erklären Sie bitte nicht mich für verrückt, bevor Sie sich sich das hier angesehen haben:

https://www.youtube.com/v/MAUC9h6vk7U?start=403&end=451

Screenshot aus obigem Link

Also ist der Bomber in der Kölner Keupstrasse 2004 auch dieser PKK-Kurde Veli Aksoy aus Hamburg, der mit Tasköprü Rauschgift dealte und Yasar ermordet haben soll?

Warum hat man nie davon gehört?

Das ist aus dem hier:

 
Wie oben erwähnt: Perverserweise hat man bereits Straßen nach den durch die OK ermordeten Türken benannt:
sdvim
Und das Thema wird benutzt, um das deutsche Volk zu diskreditieren, indem man die Taten einer erfundenen nationalen Widerstandsbewegung andichtet, wohl um von vornherein das Enstehen derartiger Strukturen zu verhindern. Es geht darum, wie sehr „unser“ Staat unterwandert ist. Wie der sogenannte „Verfassungsschutz“ eng verflochten mit der organisierten Kriminalität – kriminelle islamische ausländische Banden aus dem mittleren Orient – ist, und warum sich Repressalien NUR gegen das eigene Volk richten, während die organisierte Krininalität schaltet und waltet wie sie will (Siehe zb. Miri-Clan, verselbstmordete Richterin Heisig usw.). Falls möglich produziert kurze Videos, und verbreitet diese auf Youtube und Facebook. Ach so, mir geht es nicht darum irgendein Verbrechen zu verharmlosen. Mir geht es um die Wahrheit, aufzudecken dass wir von der organisierten Kriminalität regiert werden.
 
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s