(Eliten-)Spiegel versus (Volks)Compact

Veröffentlicht: Mai 21, 2014 in Uncategorized

1381711_708291632550633_1605080040776937094_n

 

Von Jürgen Elsässer, Chefredakteur / COMPACT-Magazin
Danke, Spiegel-TV! Diese primitive Hetze macht uns stärker!

Hallo Leute vom SPIEGEL-TV! Schönen Dank auch! Eure primitive Hetze von gestern Abend auf RTL wird den Montagsdemos nicht schaden, sondern nutzen! Ich rechne mit ein paar hundert Leuten, die JETZT ERST RECHT, zum Trotz gegen Euch, heute Abend am Brandenburger Tor sein werden!

Wer Augen hat zu sehen und zu hören, kann sich in Eurem Hetz-Filmchen immerhin Lars, Ken und mich im Originalton reinziehen – und dann mit Euren Kommentaren vergleichen.

* Was ist an der Parole von Lars “Frieden, Freiheit und Gerchtigkeit” rechtsradikal?

* Was ist an Kens Aufruf an die Soldaten, nicht in den Krieg zu ziehen, rechtsradikal?

* Was ist an meiner Kritik der privaten Großbanken und der internationalen Finanzoligarchie rechtsradikal?

Ein Beispiel für Eure Manipulation: Von Lars’ Website zeigt Ihr etwas zu den 9/11-Lügen, von wegen dass es ein Inside-Job der CIA war. Ist für Euch ein beliebtes Thema der Rechtsradikalen… Nur: Auf dem Screeenshot von Lars’ Seite sieht man einen der Kronzeugen der Inside-Theorie, Andreas von Bülow, Minister unter Bundeskanzler Helmut Schmidt und bis heute SPD-Mitglied. Ist das für Euch ein Rechtsradikaler, Ihr Vollpfosten?

Noch ein Beispiel: Als Kronzeuge gegen Ken wird der berüchtigte Henryk M. Broder eingespielt. Sehr überzeugend, der Mann: An seinem Jacket trägt er stolz eine Israel-Flagge – in Eurem Interview!

Noch ein Beispiel: Ihr bringt Peter Fitzek, den umstrittenen “König von Deutschland”, in Zusammenhang mit der Montagsdemo. Der hat nie dort gesprochen! Euer Beleg ist nur, dass Lars ihn freundlich begrüßt. Ist das verboten – Freundlichkeit und Höflichkeit? Nur weil Ihr asozialen Typen von Freundlicheit und Höflichkeit nichts versteht, müsst Ihr nicht andere deswegen dissen.

Ich bin gottfroh, dass ich Euch Lumpenjournalisten trotz Drängeln letzten Montag kein Interview gegeben habe. Ihr seid NATO-pur, embedded Presstitutes. Kein anständiger Mensch sollte Euch ein Interview geben.

Und besonders peinlich für Euch ist: Kurz vor Eurer Sendung wurde eine Erklärung von etwa 20 linken Promis, darunter vier oder fünf Bundestagsabgeordneten, veröffentlicht, die sich mit den Montagsdemos solidarisierten. Eure Hetze von wegen, wir seien alles Antisemiten und Rechtsradikale, ist blamiert.

Vergesst den Spiegel, vergesst RTL, vergesst die GEZ-Medien, vergesst den Mainstream! Stärkt die alternativen Oppositionsmedien!

Querverweise:

http://juergenelsaesser.wordpress.com/2014/05/19/danke-spiegel-tv-diese-primitive-hetze-macht-uns-starker/

Manipulation der Medien: Spiegel Journalist packt aus
www.facebook.com/photo.php?v=669344296445367

Propaganda-Beitrag des Spiegel:
https://www.facebook.com/photo.php?v=697803306928487

***

Leider zeigt die gegenwärtige Berichterstattung, dass uns unsere Medien in Bezug auf die aktuellen Vorkommnisse meist mit billiger Propaganda überziehen. Wir sind deshalb darauf angewiesen unsere eigene Presse zu machen. Um unsere Inhalte größtmöglich weiter zu verbreiteten sind wir auf deine Unterstützung angewiesen. Jede Teilung und jeder Gefällt mir Klick hilft dabei andere Menschen aufzuklären. Informiere auch du deine Freunde und Bekannte indem du diese per Kommentar unter diesem Beitrag verlinkst oder diesen Beitrag teilst. Danke!

Advertisements
Kommentare
  1. Eisenblatt sagt:

    Moin mein Freund. 🙂
    richte dir mal einen Blogroll ein, dann kannst du mich verlinken.
    Ich habe dich schon aufgenommen.

    Gruß
    der Eisenmann

  2. Dr. No sagt:

    Warum fischen KenFM und Elsässer nicht auch ein paar Etagen höher? Warum wird die 9/11-Nummer bei beiden verklärt?

    Wer sitzt da oben? Wie hängen die zusammen? Man braucht die fürs Operative zuständige Illuminati-Freimaurer-Pyramide doch nur weiter hinaufsteigen.

    Und wie ist das mit den Bloodlines? http://www.atlanteanconspiracy.com/

    Welche Rolle spielen Römisch Katholische Kirche, Jesuiten, Zionisten?

    Managed Opposition?

    Partly Managed?

    Auf jeden Fall offene Fragen an die beiden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s